top of page
Stapel von Zeitschriften

NEUHEITEN

  • hirmerk

TAGES- UND NACHLEUCHTFARBEN: AUFFALLEN ERWÜNSCHT!

Ob in Gefahrenbereichen oder bei diffusen Lichtverhältnissen, manchmal ist Auffallen nicht nur erwünscht, sondern auch notwendig. Für diese Anforderungen hat OBT sein Farbenspektrum erweitert.


Soll eine warnende Wirkung erzielt oder mehr Aufmerksamkeit erregt werden, sind Beschriftungen und Grafiken im Sieb- und Tampondruck ab sofort auch in Tagesleuchtfarben (fluoreszierende Farben) möglich. Diese speziellen Farben wandeln unsichtbares UV-Licht in sichtbares Licht um. Auf diese Weise werden bei gleicher Lichtstärke die Farben heller wahrgenommen und ein stärkerer Kontrast erzielt. Besonders stark kommt dieser Effekt auf dunklen Untergründen zum Tragen. Auch als Warn- oder Signalfarben bekannt, sind diese Neonfarben in gelb, orange, rot, rosa und grün verfügbar.


Aber auch im Dunkeln werden z.B. Sicherheits- und Orientierungszeichen oder das Hervorheben bestimmter Gerätefunktionen benötigt. Hierfür eignen sich sogenannte Nachleuchtfarben (phosphoreszierende Farben). Diese speziellen Druckfarben sind mit Phosphorteilchen versetzt und können Licht aufnehmen, speichern und bei Dunkelheit als Nachleuchteffekt wieder abgeben. Mit diesen Farben lassen sich im Siebdruckverfahren sehr wirkungsvolle Effekte erzielen. Grundsätzlich sind sie allerdings nicht für dunkle Untergründe gedacht.


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page