top of page
Stapel von Zeitschriften

NEUHEITEN

  • hirmerk

Maßgeschneiderte Produktlösung für die Firma SKILLQUBE

Das Steckenpferd der OKW ist die Entwicklung von Standard-Leergehäusen, die im Nachgang durch verschiedenste Modifikationen zur kundenindividuellen Lösung werden. Natürlich gibt es aber auch immer wieder Anwendungsfelder, die einen spezielleren Bedarf haben, der nicht über den Standard bedient werden kann. Die OBT Bearbeitungstechnik ist ein

Geschäftsbereich der OKW Gehäusesysteme GmbH, der genau diese Fälle abdeckt: maßgeschneiderte Entwicklung, inklusive Werkzeuglösungen nach den persönlichen Anforderungen und Vorstellungen des Kunden. Solch einen Anwendungsfall hatte die baden-württembergische Firma SKILLQUBE GmbH, die Lösungen für Simulationen und

Trainings in der klinischen und präklinischen Versorgung entwickelt. Für einen Beatmungssensor zur Integration von Echtzeit Feedback der Beatmung wurde ein passendes Gehäuse benötigt. Auf diese Weise entstand der qubeAIRFLOW.


Mit dem qubeAIRFLOW Beatmungssensor erreicht man höchste Präzision im Beatmungstraining. Der Sensor unterstützt Trainierende dabei, eine suffiziente Beatmung zu üben und Hyperventilationen zu verhindern. Dabei geben Echtzeit-Daten ein visuelles Beatmungsfeedback direkt auf dem simulierten Patienten-Monitor aus.


Der qubeAIRFLOW wird einfach zwischen Beutel und Maske aufgesteckt und verbindet sich per Bluetooth mit dem EKG-Monitor, der die Daten auch an das Controller Tablet sendet. Trainierende und Instruktoren können so die richtige Beatmung in Echtzeit überwachen und die im Logbuch gespeicherten Daten für das Debriefing nutzen. Der Beatmungssensor wiegt nur 100g und hat kompakte Maße von etwa 65mm x 70mm.



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page